NACHRICHTEN

10 Dezember 2020

Claessen Transport erweitert seinen Fuhrpark erheblich und setzt auf intermodalen Verkehr

Bree, Belgien, 10 Dezember 2020
Das niederländische Unternehmen Claessen Transport erweitert seinen Fuhrpark um nicht weniger als 30 neue LAG-Tanksattelauflieger und startet gleichzeitig ein intermodales Testprojekt. Die neuen Auflieger werden im Laufe dieses und des nächsten Jahres ausgeliefert.

Langfristige Zusammenarbeit

Claessen Transport und LAG Trailers arbeiten erneut gemeinsam an einem neuen Projekt. Mit dieser jüngsten Bestellung werden 30 Edelstahl-Tanksattelauflieger und 1 Containerchassis von LAG Trailers nach Roggel geliefert.
Lex Claessen, CEO von Claessen Transport, erläutert seine Wahl für LAG als bevorzugten Partner wie folgt: „Wir arbeiten jetzt seit mehr als 10 Jahren zusammen und sind äußerst zufrieden mit der Zusammenarbeit und dem Produkt. Never change a winning team!“. 

1 Ausführung

Für den Lebensmitteltransport entscheidet sich das erfahrene Team von Claessen Transport für ein und dieselbe Ausführung für die gesamte Bestellung. Mit einem gebeizten Innentank und einem hohen Ausstattungsniveau liegt der Fokus eindeutig auf der Hygiene. LAG Trailers hat auch eine zerlegbare Sprühleitung eingebaut, um die Reinigung des Tanks zu erleichtern.

Die Tanks sind außerdem mit Heizungsrohren ausgestattet, um das Produkt auf der richtigen Temperatur zu halten.

Claessen setzt auf intermodalen Verkehr

Claessen Transport kaufte zum ersten Mal ein Tankcontainerchassis. Das Unternehmen wird mit dem neuen Chassis einen intensiven Test durchführen, um die Möglichkeiten des intermodalen Verkehrs zu erkunden.

„Wir wollen immer unsere Arbeitsweise optimieren. Der intermodale Verkehr ist hier ein wichtiger Ausgangspunkt. Mit dem neuen LAG-Containerchassis starten wir sofort ein sechsmonatiges Testprojekt. Wenn sich nach der Bewertung herausstellt, dass dies unsere Effizienz erheblich verbessert, werden wir uns weiter in das Thema vertiefen“, sagt Claessen.

-------------------------

Claessen Transport erweitert seinen Fuhrpark erheblich und setzt auf intermodalen Verkehr
10 Dezember 2020